Top 1A EU Qualität zu kleinen Preisen
Unsere Fachleute liefern alles zu Ihnen nach Hause!
Direkt vom Hersteller, Maßanfertigung möglich
Qualitätsgarantie: Zahlung erst bei Lieferung
Holz-Gartenmöbel reinigen & aufarbeiten
Aktuell

Holz-Gartenmöbel reinigen, aufarbeiten & pflegen

Gartenmöbel aus Holz reinigen & pflegen

Holz-Gartenmöbel pflegen, aufarbeiten, reinigen – Wie geht’s richtig?

Wenn wir wieder die ersten Sonnenstrahlen auf unserer Haut spüren und die Bäume wieder grün werden, bekommen wir oft Fragen zur Pflege und Reinigung von Gartenmöbeln aus Holz.

Gartenmöbel aus Holz behandeln?

Holz-Gartenmöbel aus Kastanie oder Eiche brauchen grundsätzlich nicht behandelt zu werden. Kastanienholz und Eichenholz sind nämlich auf natürliche Weise vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen geschützt. Durch die natürliche Langlebigkeit von Kastanien- und Eichenholz sind diese Holzgartenmöbel also sehr pflegeleicht.
Holz-Gartenmöbel aus Kastanie und Eiche ergrauen mit der Zeit. Das ist ein natürlicher Umwandlungsprozess dieser Hölzer, der glücklicherweise sehr langsam vor sich geht. (Es dauert fast 100 Jahre bis so ein Gartentisch sich zersetzt.)

Holz Gartenmöbel reinigen: Schmierseife & Wasser

Im Frühling können Sie Ihre Holz-Gartenmöbel mit Schmierseife (auch Grüne Seife genannt) und Wasser reinigen. Verwenden Sie dafür ein harte Bürste und einen Scheuerschwamm und lassen Sie die Schmierseife kurz einwirken. Dann können Sie die Holzgartenmöbel einfach mit Wasser abspülen. Die grünen Ablagerungen werden so verschwinden, das Holz selbst bleibt grün. Für die Reinigung Ihrer Gartenmöbel aus Holz können Sie auch eine Mischung aus Natron (Soda) und heißem Wasser verwenden. Damit entfernen Sie den Grünbelag, das Holz bleibt aber (natürlich) grau.

Gartenmöbel Holz Pflege: Farbe erhalten mit gekochtem Leinöl

Gefällt Ihnen die graue Farbe des Holzes nicht oder finden Sie die gelb-bräunliche Holzfarbe einfach schöner? Dann können Sie dem Ergrauen des Holzes entgegen wirken. Sie können Ihre Holz-Gartenmöbel mit gekochtem Leinöl behandeln. Allerdings müssen Sie mit der Leinöl-Behandlung bereits beginnen, wenn Ihre Holzgartenmöbel noch braun (also neu) sind. Die Gartenmöbel aus Holz müssen für die Pflege mit Leinöl in jedem Fall komplett trocken sein, ansonsten bekommen Ihre Möbel Feuchtigkeitsringe. Wenn Sie die Holzfarbe erhalten möchten, dann sollten Sie Ihre Holzgartenmöbel relativ oft mit Leinöl behandeln, zumindest zu Beginn alle 2 Monate.

Holz-Gartenmöbel aufarbeiten: Abschleifen

Ergraute Holz-Gartenmöbel kann man auch wieder aufarbeiten. Es gibt einige Möglichkeiten, um ergrautes Holz wieder braun zu bekommen. Sie können Ihre Holz-Gartenmöbel abschleifen oder abschmirgeln. Die braune Farbe wird schnell wieder sichtbar, aber Sie müssen schon etwas mehr abschmirgeln um alles Ergraute zu entfernen. Wenn sich schon kleine Schrammen im Holz befinden, dann ist das Ergraute an dieser Stelle wahrscheinlich schon weiter ins Holz eingezogen. Es ist nicht ganz leicht, so einen Gartentisch aus Holz wieder ebenmäßig braun zu bekommen. Wenn Sie Ihre Holz-Gartenmöbel nach dem Abschleifen (bzw. Abschmirgeln) nicht behandeln, wird das Holz wieder auf die gleiche Art ergrauen.

Holz-Gartenmöbel mit Hochdruckreiniger reinigen

Sie können Ihre Holz-Gartenmöbel mit einem Hochdruckreiniger reinigen. Mit einem Hochdruckreiniger (z.B. Kärcher) bekommen Sie auch schwierig erreichbare Stellen sauber. Vor einiger Zeit haben wir ein Holzgartenmöbel-Set mit einem Hochdruckreiniger gereinigt, das jahrelang Jahren bei Wind und Wetter draußen stand. Mit einem Hochdruckreiniger werden Ihre Gartenmöbel aus Holz zwar wieder schön, aber die Behandlung mit einem Hochdruckreiniger wirkt sich negativ auf die Langlebigkeit des Holzes aus. Der harte Strahl des Hochdruckreinigers öffnet nämlich die Holzmaserung. Das Holz wird dann rau und bleibt leider auch rau. Allerdings können Sie z.B. einen Holztisch ganz einfach wieder glatt schleifen. Bei der Behandlung Ihrer Holzgartenmöbel mit einem Hochdruckreiniger sollten Sie aber damit rechnen, dass ein solche Reinigungsaktion die Haltbarkeit Ihrer Holz-Gartenmöbel Holz verschlechtern kann. Dies gilt vor allem für Kastanienholz. Im Laufe der Jahre läuft die Gerbsäure aus dem Holz, wodurch Witterungseinflüsse leichter in das Holz eindringen können. Für Eichenholz gilt dies in geringerem Maße.

Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über die Kontaktseite.

Unser Kundenservice ist jetzt erreichbar bis 18:00 Uhr

Zaunkonfigurator

Benötigen Sie einen Zaun?

Der Konfigurator berechnet, wie viel Zaun Sie benötigen, inkl. Pfähle und Tore.

ZaunkonfiguratorAutomatische Berechnung, inkl. Tor und Pfähle

Weitere interessante Artikel

Hier gibt's die besten Tipps, praktische Anleitungen, Inspiration und alles, was man für einen Zaun braucht!