Post and Rail Fencing

Weidezaun aus Holz / Koppelzaun

Der Post and Rail Fencing (Pfosten-Riegel-Zaun) kommt ursprünglich aus England und hat ein ländliches Aussehen. Wir verkaufen ausschließlich den hochwertigen, stabilen Post and Rail Zaun, der auf traditionelle Weise aus Kastanienholz (Edelkastanie) gefertigt wird.

Der „Rail“ (Querriegel) ist in zwei Ausführungen erhältlich: zu ¼ gesägt oder als runde Variante. Rechts oben auf dieser Website finden Sie unseren praktischen Zaun-Konfigurator, der für Sie berechnet, welche Pfosten, Latten und eventuelles Zubehör Sie für Ihren Zaun benötigen.

Post and Rail Fence

Unser robuster Post & Rail Fence wird – je nach Wunsch – mit zwei oder drei horizontalen Querriegeln aufgestellt. Abhängig davon werden die Kastanienpfähle oder Robinien-Eckpfosten mit 2×2 oder 3×2 Löchern versehen, in denen die Querriegel aus Kastanie befestigt werden. Das Stecksystem ist die sogenannte Zapfenverbindung beim Post & Rail Fencing.

Weidezaun aus Holz für Pferde und andere (kleinere) Tiere

Der Weidezaun aus Holz wird oft für Pferde, Kühe oder anderes Vieh verwendet. Er ist ungefähr 1,10 Meter hoch, sehr robust und hält auch Stößen von Tieren stand. Pferde mögen kein Kastanienholz, daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Koppelzaun kaputt beißen, sehr klein. In Kombination mit Draht und eventuell einem Elektrozaun ist der Weidezaun auch für Schafe und Ziegen geeignet.

Passend zu den Post & Rail Fencing Weidezäunen finden Sie bei uns auch Post & Rail Tore im Sortiment. Wir liefern diese standardmäßig in gerader Ausführung und oder mit abstehender Querlatte. Auf Wunsch können die Weidetore auch mit Latten aus Kastanienholz (échalas) im Stil der französischen Rundholztore verarbeitet werden.

Als Begrenzung für Kleintiere wie Hühner sind übrigens unsere Staketenzäune perfekt.

Alle Kastanienzäune finden Sie hier.