Top 1A EU Qualität zu kleinen Preisen
Unsere Fachleute liefern alles zu Ihnen nach Hause!
Direkt vom Hersteller, Maßanfertigung möglich
Qualitätsgarantie: Zahlung erst bei Lieferung
Staketenzaun Kastanie 120 cm Adequat
Aktuell

Wie lange hält ein Staketenzaun?

Die Haltbarkeit eines Staketenzauns hängt stark von der verwendeten Holzart ab. Hier erfahren Sie mehr.

Wie lange hält ein Staketenzaun?

Die hochwertigen Staketenzäune von Adéquat halten rund 15 Jahre.

Diese Zäune sind wunderschön, pflegeleicht und gleichzeitig extrem langlebig. An diesen Holzzäunen werden Sie lange Freude haben.

Wir stellen ausschließlich hochwertige Staketenzäune aus Kastanie (Edelkastanie) und Robinie her. Dabei handelt es sich um zwei europäische Holzarten, die den Dauerhaftigkeitsklassen 1 und 2 angehören.

Die beste Dauerhaftigkeitsklasse (1) bedeutet, dass eine Holzart sehr langlebig ist. Eine Holzart der Dauerhaftigkeitsklasse 5 ist gar nicht langlebig und verrottet schnell.

Robinie ist die härteste europäische Holzart und hat die längste Lebensdauer.

Bei einem Staketenzaun aus Kastanie oder Robinie können Sie mit einer Lebensdauer von 15 Jahren rechnen. Bei günstigen Bedingungen hält der Zaun sogar deutlich länger.

Unter günstigen Bedingungen verstehen wir, dass der Zaun regelmäßig gut trocknen kann.

Achtung: Staketenzäune, die öfter Stöße vom Rasenmäher abbekommen, können eventuell etwas schneller beschädigt werden, was der Lebensdauer nicht unbedingt zugute kommt.

 

Warum sind unsere Staketenzäune so pflegeleicht?

Das Holz der Edelkastanie und der Robinie enthält Gerbsäure (auch Gerbstoff oder Tannine genannt.) Diese Gerbsäure schützt den Zaun vor Schimmel, Fäulnis und Insektenbefall. Ein 100% natürlicher Konservierungsstoff, der natürlicherweise in diesen Holzarten vorkommt.

Das heißt, dass Sie unsere Staketenzäune nicht mit chemischen Holzschutzmitteln oder giftigen Lacken einpinseln müssen. Perfekt für einen organischen Garten! Vielleicht möchten Sie in Zukunft Bio-Gemüse oder Obst in Ihrem Garten anbauen? Dann sollten Sie besonders darauf achten, dass keine Schadstoffe vom Zaun abregnen und in den Boden einsickern. Das ist einer der Gründe, warum unsere Staketenzäune auch besonders in Naturgärten und Gemüsegärten beliebt sind.

Kein Pflegeaufwand: Einmal aufgestellt brauchen Sie sich also nicht weiter um Ihren Staketenzaun zu kümmern. Das Holz schützt sich selbst und nimmt im Laufe der Zeit einen natürlichen und sehr schönen gräulichen Farbton an.

Falls im Laufe der Jahre mal ein Stückchen Zaun beschädigt werden sollte, können Sie die betroffenen Latten ganz einfach und unkompliziert austauschen. Die fehlenden Meter können Sie einfach durch ein Stückchen neuen Rollzaun austauschen. Wenn nur wenige Latten ausgetauscht werden sollen, können Sie auch einzelne Staketen bei uns bestellen. Wie Sie einen Staketenzaun reparieren können, das erfahren Sie hier.

Naturzaun Kastanie 100 cm Adequat
Langlebiger Staketenzaun aus Kastanie (Edelkastanie)

Französischer Staketenzaun 120 cm AdequatWie lange hält ein Staketenzaun? Mindestens solange, bis dieses Kind ein Teenager ist 😉

Wie lange hält ein Staketenzaun aus Kastanie?

Ein Staketenzaun aus Kastanie hält ungefähr 15 Jahre.

Kastanienholz (Edelkastanie) wird der Dauerhaftigkeitsklasse 2 zugeordnet. Dies bedeutet, dass Kastanienholz auch bei extrem widrigen Bedingungen sehr lange im Outdoor-Bereich hält.

Das Holz der Edelkastanie ist genauso langlebig wie Eichenholz. Kastanienholz hat aber den Vorteil, dass es nachhaltiger ist, weil das gesägte Kastanienholz vom Stumpf an wieder ausschlägst. Innerhalb von 15 bis 20 Jahren ist ein Kastanienbaum wieder nachgewachsen. Hinzu kommt, dass Edelkastanienholz günstiger ist als Eichenholz.

Ursprünglich wurden Staketenzäune aus Kastanie vor allem in Frankreich verwendet, wo es ein hohes Vorkommen an Edelkastanienbäumen gibt. In den letzten Jahren sind Staketenzäune in ganz Europa immer beliebter geworden.

Alle Staketenzäune von Adéquat werden nach traditioneller französischer Bauweise gefertigt. Diese Verarbeitung sorgt dafür, dass die Staketenzäune besonders langlebig sind.

 

Wie lange hält ein Staketenzaun aus Robinie?

Ein Staketenzaun aus Robinie hält in der Regel länger als 15 Jahre.

Robinienholz wird der Dauerhaftigkeitsklasse 1 zugeordnet. Das ist die höchste Klasse der Beständigkeit von Holz. Es handelt sich hier um echtes Hartholz.

Das Holz zu der Robinie gehört zu den widerstandsfähigsten europäischen Holzarten und ist ein sehr beliebtes Holz für den Einsatz im Außenbereich.

Auch für Staketenzäune aus Robinie gilt: Je besser Umweltbedingungen, desto länger hält der Zaun. Wenn der Zaun regelmäßig gut trocknen kann, hält er deutlich länger als wenn er im Dauerregen steht.

 

Wie lange hält ein Staketenzaun aus Haselnuss?

Ein Staketenzaun aus Haselnuss hält nur ca. 5 Jahre.

Haselnussholz gehört zur Dauerhaftigkeitsklasse 4. Das ist auch der Grund, warum wir keine Staketenzäune aus Haselnuss anbieten. Wir halten diese Staketenzäune für minderwertig, weil sie nach nur wenigen Jahren bereits faulen und instabil werden. Staketenzäune aus Haselnuss sind leider nicht langlebig, darum stellen wir diese Zäune auch nicht her. Wenn sie nur einen Zaun für wenige Jahre suchen, dann wäre Haselnuss zwar eine Option. Allerdings sind Staketenzäune aus Haselnuss nicht viel günstiger und liegen manchmal preislich sogar gleich mit unseren Staketenzäunen aus Kastanie. Überlegen Sie sich daher gut, welche Art von Staketenzaun Sie anschaffen möchten.

Tipp: In diesem Artikel gehen wir nochmal ausführlich auf die Unterschiede zwischen Staketenzäunen aus Kastanie und Haselnuss ein.

 

Kann man einen Staketenzaun streichen?

Nun ja, theoretisch können Sie einen Staketenzaun streichen. Wir raten jedoch davon ab, da es nicht notwendig ist. Unbehandelt hält ein Staketenzaun aus Kastanie ca. 15 Jahre und ein Staketenzaun aus Robinie sogar etwas länger. Die im Holz enthaltene Gerbsäure sorgt dafür, dass der Zaun ohne jegliche Behandlung so lange im Garten hält. Dank der Gerbsäure sind Staketenzäune aus Kastanie und Robinie von Natur aus vor Witterungseinflüssen geschützt. Regen, Sonne, Schnee, widrige Bedingungen können dem Holz nichts anhaben.

Wenn Sie Ihren Staketenzaun unbedingt mit Farbe streichen möchten, achten Sie dann unbedingt darauf, dass es sich dabei um wasserdurchlässige Farbe oder Holzbeize handelt. Denn mit anderen Farben würde die Feuchtigkeit im Holz eingeschlossen und das Holz würde langsam aber sicher von innen verrotten.

Wussten Sie schon?

Die Holzarten Eiche, Robinie und Kastanie verändern ihre Farbe im Laufe der Zeit auf sehr ähnliche Weise. Der Farbton wird mit der Zeit gräulicher. Wenn Sie also Robinienpfähle verwenden möchten, um daran einen Staketenzaun aus Kastanie zu befestigen, werden sie den anfänglich subtilen Farbunterschied später nicht mehr erkennen können.

Haben Sie noch Fragen zur Haltbarkeit von Staketenzäunen?

Haben Sie noch Fragen zu unseren Staketenzäunen, zur Haltbarkeit, Lieferung oder zum Aufbau? Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch. Wir helfen Ihnen gern.

Sie können auch gern unser unsere große Ausstellung in den Niederlanden besuchen.

Ihr Adéquat-Team

Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über die Kontaktseite.

Unser Kundenservice ist jetzt erreichbar bis 18:00 Uhr

Pim van der Walle

Benötigen Sie einen Zaun?

Der Konfigurator berechnet, wie viel Zaun Sie benötigen, inkl. Pfähle und Tore.

Zaun zusammenstellenDirect zum Zaunrechner

Weitere interessante Artikel

Hier gibt's die besten Tipps, praktische Anleitungen, Inspiration und alles, was man für einen Zaun braucht!