Top 1A EU Qualität zu kleinen Preisen
Unsere Fachleute liefern alles zu Ihnen nach Hause!
Direkt vom Hersteller, Maßanfertigung möglich
Qualitätsgarantie: Zahlung erst bei Lieferung
staketenzaun-blumen
Aktuell

Staketenzaun bepflanzen

Möchten Sie Ihren Staketenzaun bepflanzen? Eine gute Idee! Hier gibt’s jede Menge Inspiration! Das Adéquat Team empfiehlt diese Pflanzen…

Staketenzaun bepflanzen

Möchten Sie Ihren Staketenzaun bepflanzen? Eine sehr gute Idee!

Wohl kaum ein Zaun wird so gern bepflanzt wie der Staketenzaun. Und das hat einen guten Grund! Denn Staketenzäune eignen sich ganz wunderbar für Kletterpflanzen, denn mit ihren dünnen Latten (Staketen) und den Verbindungsdrähten bieten sie rankenden Pflanzen den perfekten Halt!

staketenzaun-pflanzen
staketenzaun-pflanzen

Welche Pflanzen für den Staketenzaun?

Wir empfehlen, die Pflanzen anhand ihrer Wuchsgröße und der Höhe Ihres Staketenzauns auszuwählen. Wenn Sie einen hohen Zaun haben, können Sie Ihren Staketenzaun problemlos mit Kletterrosen und Wildem Wein bepflanzen. Bei niedrigeren Staketenzäunen empfehlen wir kleinere Kletterpflanzen wie die Kapuzinerkresse oder Wicken.

staketenzaun-blumen

Staketenzaun bepflanzen: Kletterpflanzen

Grundsätzlich eignen sich alle Kletterpflanzen dafür, Ihren Staketenzaun zu bepflanzen. Viele Kletterpflanzen sehen nicht nur schön aus, sondern sorgen am Staketenzaun zudem für zusätzlichen Sichtschutz. Da unsere Staketenzäune aus Edelkastanie sehr gut verarbeitet sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass üppig wachsende Kletterpflanzen den Holzzaun stark belasten. Wenn Sie in regelmäßigen Abständen Zaunpfosten aufstellen und der Staketenzaun gut gespannt ist, können Sie jede beliebige Kletterpflanze Ihrer Wahl am Staketenzaun pflanzen.

 

Worauf muss ich achten, wenn ich meinen Staketenzaun bepflanzen möchte?

Achten Sie auf den Standort Ihres Staketenzauns: Welcher Teil des Staketenzauns soll bepflanzt werden? Steht dieser Teil des Zauns ganztägig in der Sonne oder fast immer im Schatten? Eignet sich meine Wunschpflanze eher für einen sonnigen oder halbschattigen Platz?

staketenzaun-bepflanzen

Staketenzaun mit Kapuzinerkresse bepflanzen

Die Große Kapuzinerkresse ist eine beliebte und sehr dekorative Zaunpflanze, die sich wunderbar zum Bepflanzen des Staketenzauns eignet. Die einjährige Staude liebt die Drähte und dünnen Zaunlatten, an denen sie den nötigen Halt findet, um emporzuranken und ihre großen, auffälligen Blüten in voller Pracht zu zeigen.

Bild: Staketenzaun bepflanzen mit Kapuzinerkresse
Bild: Staketenzaun bepflanzen mit Kapuzinerkresse

Staketenzaun bepflanzen im Bauerngarten

Im Bauerngarten sind Dahlien in Kombination mit dem Patagonischen Eisenkraut beliebte pflanzliche Begleiter des Staketenzauns. Zum natürlichen Charme der Holzzäune passen zudem einjährige Kletterpflanzen wie beispielsweise die Prunkwinde und die Schwarzäugige Susanne sehr gut. Vielerorts wird auch das Geißblatt (als Heckenkirsche bekannt) zum Bepflanzen von Staketenzäunen eingesetzt.

staketenzaun-blumen

Staketenzaun bepflanzen mit Wicken

Sie können Ihren Staketenzaun sowohl mit Duftwicken (einjährig) als auch mit Staudenwicken (mehrjährig, winterhart) bepflanzen. Beide Wickenarten haben romantisch anmutende Bluten, mit denen Sie Ihren Staketenzaun verschönern können.

Die Duftwicke Lathyrus odoratus ist eine wunderschöne, einjährige Kletterpflanze, die sich sehr gut zum Bepflanzen eines Staketenzauns eignet. Die einzelnen Staketen und der Draht bieten der Wicke den perfekten Halt, um gesund und schnell zu wachsen. Sähen Sie die Samen der Duftwicke im Frühling nach den letzten Frösten (Ende April oder Anfang Mai) direkt am Staketenzaun aus. Alternativ können Sie die Wicken auch auf der Fensterbank vorziehen.

Die Triebe der Staudenwicke können sehr lang werden und breiten sich daher leicht am Staketenzaun aus. Sie können die Haupttriebe auch mit einem Stück Draht am Staketenzaun fixieren, um die Wuchsrichtung zu bestimmen. Wählen Sie für die Staudenwicke eine sonnigen oder halbschattige Stelle Ihres Staketenzauns.

Staketenzaun bepflanzen mit Wicken
Staketenzaun bepflanzen mit Wicken

Staketenzaun bepflanzen mit Töpfen & Pflanzkörben

Die Spitzen und Drähte des Staketenzauns eignen sich sehr gut zum Aufhängen von dekorativen Eimern und Körben. Auch mit Pflanzkörben können Sie Ihren Staketenzaun bepflanzen. Hängen Sie die Pflanzkörbe Ihrer Wahl ganz einfach am obersten Eisendraht auf, der die Staketen miteinander verbindet. In den Körben können Sie dann bunt blühende Sommerblumen oder auch hängende Pflanzen einsetzen.

 

Staketenzaun bepflanzen mit Stauden

Wenn Sie möglichst wenig Arbeit haben möchten, können Sie Ihren Staketenzaun mit Stauden bepflanzen. Bunt blühende und hochwachsende Stauden wie Eisenhut, Rittersporn und Buschmalven eignen sich sehr gut.

Staketenzaun aus Robinie im Bauerngarten
Bild: Staketenzaun aus Robinie im Bauerngarten

 

 

Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über die Kontaktseite.

Unser Kundenservice ist jetzt erreichbar bis 18:00 Uhr

Zaunkonfigurator

Benötigen Sie einen Zaun?

Der Konfigurator berechnet, wie viel Zaun Sie benötigen, inkl. Pfähle und Tore.

ZaunkonfiguratorAutomatische Berechnung, inkl. Tor und Pfähle

Weitere interessante Artikel

Hier gibt's die besten Tipps, praktische Anleitungen, Inspiration und alles, was man für einen Zaun braucht!