Top 1A EU Qualität zu kleinen Preisen
Unsere Fachleute liefern alles zu Ihnen nach Hause!
Direkt vom Hersteller, Maßanfertigung möglich
Qualitätsgarantie: Zahlung erst bei Lieferung
fuchszaun
Aktuell

Fuchszaun: Welcher Zaun gegen Füchse?

Füchse können in Gärten und in der Nähe von Hühnern großen Schaden anrichten. Hier gibt’s alle Infos zu Fuchszäunen.

Füchse sind zwar faszinierende Tiere, aber wenn sie sich in unsere Gärten oder in die Nähe unserer Hühner wagen, sind wir doch weniger erfreut, denn hier können sie erheblichen Schaden anrichten. Ein Zaun gegen Füchse kann Abhilfe schaffen!

Aber welcher Zaun eignet sich eigentlich als Fuchszaun? Aus welchem Material sollte er sein und wie hoch? Und worauf sollte ich besonders achten?

Warum ein Fuchszaun wichtig ist:

Füchse können nicht nur Schäden an Pflanzen und Gärten (Fuchsbandwurm auf Gemüse) verursachen, sondern auch eine Bedrohung für Kleintiere wie Hühner oder Kaninchen darstellen. Ein guter Fuchszaun ist daher entscheidend, um unerwünschte Besucher fernzuhalten und die Tierwelt im Gleichgewicht zu halten. Jedoch gibt es einige Dinge zu beachten, denn Füchse sind schlau und können so einige Hindernisse überwinden.

Welche Zäune eignen sich gegen Füchse?

Grundsätzlich können Sie zwischen vier Arten von Zäunen gegen Füchse wählen: Drahtzäune (auch Wildzäune oder Maschendrahtzäune genannt), Holzzäune, Metallzäune und Elektrozäune.

Wie hoch muss ein Fuchszaun sein?

Da Füchse sehr gut springen und klettern können, sollten Sie unbedingt einen sehr hohen Zaun (2 Meter Höhe) wählen. Noch sicherer ist es, wenn Sie den Zaun oben mit einem Elektrodraht versehen. Achten Sie außerdem auf einen guten Untergrabschutz, damit der Fuchs nicht einfach unter dem Zaun auf Ihr Gelände gelangt.

Bei einem Hühnergehege macht es Sinn, das Gehege auch von oben gut zu schützen. Dafür eignet sich Kaninchendraht (auch bei Adéquat erhältlich) sehr gut.

fuchszaun

Drahtzäune gegen Füchse: Eine kostengünstige Lösung

Unsere höheren Drahtzäune (Maschendrahtzäune) bestehen aus stabilen Knotengeflecht. Hierbei handelt es sich um die kostengünstigste Option, die einen effektiven Schutz vor Füchsen bietet. Sie sind leicht zu aufzubauen und ermöglichen eine gute Sichtbarkeit, wodurch das eingezäunte Gelände optisch ’offen’ bleibt. Beachten Sie folgendes: Wählen Sie einen Wildzaun in 200 cm Höhe. Graben Sie den Zaun am besten 80 cm unter der Erdoberfläche ein, damit der Fuchs nicht durch Buddeln unter dem Zaun hindurchschlüpfen kann. Oben knicken Sie den Zaun am besten nach außen hin um, damit Sie es dem Fuchs erschweren, den Zaun durch Klettern zu überwinden. Sie können den Zaun oben zusätzlich mit einem Elektrodraht versehen.

Holzzäune gegen Füchse: Die schönste Variante

Holzzäune sind eine besonders schöne Option, wenn Sie Wert auf Ästhetik legen. Denn Zäune aus Holz werten den Garten auf und lassen sich oft einfach integrieren. Unsere Staketenzäune aus Kastanie sind zudem sehr langlebig, nachhaltig und benötigen keine Pflege.

Deswegen werden wir des Öfteren gefragt: Eignen sich Staketenzäune als Fuchzäune? Die Antwort lautet: Ja, unter bestimmten Bedingungen: Wählen Sie einen 200 cm hohen Staketenzaun. Achten Sie unbedingt auf einen kleinen Lattenabstand (am besten 2-4 cm), damit die Füchse nicht durch die Zaunlatten hindurchgehen. Bringen Sie oben am besten einen dünnen Elektrodraht an. Und verwenden Sie einen Untergrabschutz. Dafür können Sie beispielsweise große Steine verwenden. Sie können auch einen 50-80 cm hohen Drahtzaun im Boden als Untergrabschutz einsetzen und oben einen schönen Staketenzaun verwenden. Mittlerweile gibt es auch spezielle Untergrabungsschutz-Produkte.

Sowohl unsere Drahtzäune als auch unsere Staketenzäune gegen Füchse sind schnell und einfach aufgebaut: Wickeln Sie den Zaun einfach von der Rolle und befestigen Sie den Zaun an langlebigen Holzpfählen aus Kastanie oder Robinie.

Beratung zu Zäunen gegen Füchse:

Bei Adequat.eu beschäftigen wir uns seit mehreren Jahrzehnten mit nachhaltigen Zäunen, die effektive Lösungen bieten. Unsere Zaun-Experten beraten Sie gern ausführlich und selbstverständlich kostenlos. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über die Kontaktseite.

Unser Kundenservice ist jetzt erreichbar bis 18:00 Uhr

Pim van der Walle

Benötigen Sie einen Zaun?

Der Konfigurator berechnet, wie viel Zaun Sie benötigen, inkl. Pfähle und Tore.

ZaunkonfiguratorZum Zaunrechner

Weitere interessante Artikel

Hier gibt's die besten Tipps, praktische Anleitungen, Inspiration und alles, was man für einen Zaun braucht!