Top 1A EU Qualität zu kleinen Preisen
Unsere Fachleute liefern alles zu Ihnen nach Hause!
Direkt vom Hersteller, Maßanfertigung möglich
Qualitätsgarantie: Zahlung erst bei Lieferung

Zaunpfähle

Kompletten Zaun online berechnen und bestellen?

ZaunkonfiguratorAutomatische Berechnung, inkl. Tor und Pfähle
Top 1A EU Qualität zu kleinen Preisen
Unsere Fachleute liefern alles zu Ihnen nach Hause!
Direkt vom Hersteller, Maßanfertigung möglich
Qualitätsgarantie: Zahlung erst bei Lieferung

Zaunpfähle aus Holz

Sind Sie auf der Suche nach passenden Pfählen für Ihren Zaun? Zaunpfähle sind sowohl aus Holz als auch aus Metall erhältlich. Zaunpfähle aus Metall werden normalerweise ausschließlich für Metallzäune verwendet und Zaunpfähle aus Holz folglich ausschließlich für Holzzäune. Da wir bei Adéquat ausschließlich Naturzäune aus Holz anbieten, genauer gesagt Staketenzäune, Sichtschutzzäune und Weidezäune aus Holz, finden Sie in unserem Sortiment ausschließlich Zaunpfähle aus Holz.

Bei der Wahl der richtigen Zaunpfähle ist es wichtig, auf die Holzart zu achten. Neben der Verarbeitung der Holzpfähle ist nämlich vor allen Dingen die Holzart ausschlaggebend für die Haltbarkeit Ihrer Zaunpfähle. In unserem Onlineshop finden Sie Zaunpfähle aus den zwei langlebigsten und nachhaltigsten europäischen Holzarten: Kastanie und Robinie. Beim Kastanienholz handelt es sich um das Holz der Edelkastanie, auch als Esskastanie bekannt (nicht zu verwechseln mit der Rosskastanie).

Zaunpfähle aus Kastanie und Robinie

Äußerlich gleichen sich Zaunpfähle aus Kastanie und Robinie. Robinienholz ist nach der Klassifizierung von Hölzern in Dauerhäufigkeitsklassen noch länger haltbar als Kastanienholz. In der Praxis handelt es sich bei beiden Hölzern um extrem langlebige und nachhaltige Holzarten, die sich unserer Auffassung nach am besten für Zaunpfähle eignen.

Bei unseren Zaunpfählen aus Robinie gibt es noch eine Besonderheit: Diese sind auch in geschliffener Ausführung erhältlich und können daher ohne Bedenken für den Bau von Kinderspielgeräten im Außenbereich verwendet werden.

Zaunpfähle – Welche Länge?

Zaunpfähle sollten immer mindestens um 1/3 länger sein als der Zaun hoch ist. Warum? Das ist ganz einfach: Damit die Zaunpfähle den Zaun stabil halten können, sollten die Zaunpfähle zu ca. einem Drittel im Boden versenkt werden. Die übrigen zwei Drittel befinden sich über dem Boden und sind der Teil, den man nachher von den Zaunpfählen sehen wird.

Wie verankere ich die Zaunpfähle am besten im Boden?

Um die Zaunpfähle tief und stabil im Boden zu verankern, verwenden Sie am besten einen Erdbohrer um zunächst ein ausreichend tiefes Loch in den Boden zu bohren. Es gibt Hand-Erdbohrer und elektrische Erdbohrer. In unserem Onlineshop können Sie einen per Hand betriebenen Erdbohrer bestellen. Falls Sie einen sehr großen Zaun aufbauen möchten, für den Sie sehr viele Zaunpfähle benötigen, lohnt sich ein elektrischer Erdbohrer. Damit sparen Sie sich eine Menge Zeit und Muskelkraft. Oft können Sie elektrische Erdbohrer auch für einige Tage ausleihen.

Falls Sie sehr lockeren Boden haben, können Sie die Zaunpfähle auch einbetonieren. Achten Sie dann aber unbedingt darauf, dass das untere Ende des Zaunpfahls nicht komplett vom Beton eingeschlossen ist, sodass das Wasser noch abfließen kann. Wenn sich das Wasser nämlich unten in den Zaunpfählen staut, verfaulen die Pfähle am unteren Ende.

Zaunpfähle kaufen – direkt vom Hersteller

Bei Adéquat kaufen Sie die Zaunpfähle direkt vom Hersteller. Sie bestellen Ihre Zaunpfähle einfach bei uns im Onlineshop und wir liefern Sie bis zu Ihnen nach Hause. Da wir nicht mit Zwischenhändlern arbeiten, profitieren Sie bei uns von besonders fairen Preisen für sehr hochwertige und langlebige Zaunpfähle aus Holz.

Wenn Sie Fragen zum Thema Zaunpfähle haben, können Sie uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren. Ob telefonisch oder per E-Mail, wir beraten Sie gern!

Fragen?

Zaunkonfigurator

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über die Kontaktseite.

Unser Kundenservice ist jetzt erreichbar bis 18:00 Uhr